Der Kreisschützenverband Achim hat den Waffensachkundelehrgang erfolgreich beendet.
In 30 Übungseinheiten, plus praktisches Schießen mit großkalibrigen Waffen an einem Samstagmorgen
wurde den Teilnehmern alles wissenwertes über die Handhabung mit Waffen vermittelt.
Ebenso wurde das Waffenrecht, Munition, Notwehr und Aufsicht gelehrt.
Der Unterricht und die Prüfung wurden im Vereinshaus des Schützenvereins Sagehorn abgehalten.
Der praktische Teil im Schießstand des Schützenverein Achim vermittelt.
Zur Info: Ohne diesen Lehrgang darf keine Waffe erworben werden, dazu kommt noch ein Jahr nachweisbares Training.



Bild von Links;
Franziska Anders, Heidemarie Ellmers, beide Uesen , Michaela Schomaker, Baden , Petra Runge Seidel , Sagehorn ,Ulrike Böttger , Uesen , Michaela Ruff , Baden , Dustin Rosiak, Christa Murken, beide Achim, Sandra Stamm, Sagehorn, Wiebke Sukow, Uesen, Andreas Brinkmann, KSV Fallingbostel, Herr Lehniger, Waffenbehörde Achim, Patrick Meyer, Steinberg, Markus Mintert, Bierden, Armin Narr, Gary Meyer, beide Achim, Birgit Rohlfs, Etelsen, Felix Meyer, Steinberg, Cedrik Balcke, Achim, Heiko Rohlfs, Max Hiltawski, beide Etelsen, Stefanie Schön, Uesen, Jörg Buschmann, Baden, Frank Roseland, Etelsen, Wolfgang Freese, Steinberg, Ausbilder Thomas Böse

   
© KSV Achim e.V.