Waffensachkundelehrgang mit Erfolg abgeschlossen

Der Kreisschützenverband Achim hat in den Monaten März bis Anfang April einen Waffensachkundelehrgang mit Erfolg abgeschlossen.
Die Ausbilder Thomas Böse vom SV Sagehorn und die Kreisschießsportleiterin Ute Delion haben 2x in derWoche den Teilnehmern alles Wissenswertes in Sachen Waffen, Waffenrecht, Notwehr, Balistik und Aufsicht vermittelt. An einem Samstagvormittag musste auf dem Schießstand des Schützenvereins Achim mit Großkalibrigen Waffen praktisch geschossen werden.
Ohne diese Praktische Prüfung wurden sie nicht zur schriftlichen Prüfung zugelassen.
Ein Teilnehmer durfte aus Altersgründen nicht mit den Waffen schießen, da er zum Zeitpunkt der praktischen Prüfung noch keine 18 Jahre alt war. Das Schießen wird er nun kurz nach seinem Geburtstag nachholen und somit seine Lizenz erhalten.



Die Teilnehmer waren: Nils Westermann, Etelsen, Michael Regenstein, Jörn Häusler, beide Sagehorn, Wolfgang Beuße, Jan und Marco Große, Marcel Dürwald, Sachar Kazhdan, Sönke Pries,
Philip Thier, Michael Baum, Marco Evers alle Achim, Katja Meyer, Posthausen, Marcel Rinn, Mühlentor, Sandra Seefeld, Beppen, Christian Wiegenhagen, Schützenkorps Ottersberg, Silas Plate,
Steinberg und aus Cluvenhagen Rainer Krummen, Karsten Meyer und Christina Winkelmann.

   
© KSV Achim e.V.