Trainer beim KSV Achim

Am letzten Wochenende war ein Trainer des NSSV (Niedersächsischer Schützenverband) beim Kreisschützenverband Achim zu Gast.
Die Jugendlichen wurden in allen Techniken des Freihandschießen eingewiesen.
Anschlagaufbau, Technikelemente, Zielen, Atmung, Abziehen in Verbindung mit Erfolgskontrollen und Wettkampfnahem Training standen auf dem Programm. Für den einen oder anderen war es gar nicht so einfach, den Angaben des Trainers Folge zu leisten.
Es haben folgende Vereine am Training teilgenommen:
Achim, Uesen, Bierden, Uphusen, Posthausen, Sagehorn und Mühlentor.

In der Zeit wo die Kids am Schießstand verweilten und den ersten Anweisungen des Trainers lauschten ,mussten die Jugendbetreuer ebenso „Hausaufgaben“ erledigen. Ihnen wurde zur Aufgabe gemacht mit Ihren eigenen Worten zu notieren, auf was sie zu achten haben wenn sie den Jugendlichen das Schießen nahe bringen wollen. Man weiß es, aber notieren ist etwas anderes. Das sich nicht alles, was auf dem Programm stand, gleich in die Tat umsetzen läßt oder von Erfolg gekrönt ist, ist bekannt.
Aber der Anfang ist gemacht und der Entschluß steht fest dass es nicht das letzte Wochenende dieser Art im KSV Achim sein wird.


   
© KSV Achim e.V.